Kangertech Iken 230w

  • Hallo, ich habe mir die Kangertech Iken 230w bestellt und wollte fragen ob die gut, mäßig oder schlecht ist.

    Und eine Zweite frage was machen ich bei der Kangertech Iken 230w machen um 150w zu rauchen welche coils brauche ich muss ich auch den Tank wechseln was muss alles gewechselt werden?

    Und mit dabei sind 2 Verdampfer Köpfe reichen die erstmal oder gehen verkokeln verdampfer köpfe schnell?

    Danke im vorraus

  • Ich bin kein Freund von verbauten Akkus. Wie lange so eine Box hält, ist ungewiss.

    Halten kann sie sicher eine Zeit lang .. eher die Frage bei 150 Watt wie lange der Akku hält ..

    Ich selbst habe eine I Power 5000 Box die betreibe ich mit 42 watt , das hält dann eine Weile

  • thugshark Ich kenne das Teil jetzt nicht, sehe aber, dass das die "alten" SSOCC-Köpfe von Kanger nutzt.

    Dort ist der belastbarste Kopf, der mit 0,2 Ohm. Der kann bis max. 80 W. Also würde ich das bei 150 W gar nicht erst versuchen.


    Aber mal im Ernst, warum willst du bei 150 W dampfen? Bist du als Nebelwerfer in einer Disco oder auf dem Rummel angestellt?


    Diese Wattbereiche machen m. E. nur bei extrem bestückten Tröpflern irgendwie Sinn.


    Wenn du unbedingt in diesen Leitungsbereichen mit einem Fertigcoiler dampfen willst, dann bleibt meines Wisssens nur der Smok TFV12, den du dann auf dein Kanger Akkuträger nutzen kannst.



    Ach noch ein Tipp zum Schluss. Besorge dir noch eine Akkuträger mit austauschbaren Akkus, davon wiederum viele (in dem Leistungsbereich eigendlich nur die Sony VTC5A) und einen Tankwagen voller Liquid.

    Du wirds die Akkus sehr häufig tauschen bzw. deinen AT dauernd aufladen müssen und wirst einen Liquidverbrauch zwische 50-100 ml Liquid am Tag haben.