Wasserpfeifen/Shisha ? Was haltet ihr davon ? Meinung ?

  • Hey Leute,


    erstmal bin neu hier und Dampfe eigentlich nicht ;)

    Ich "rauche" eigentlich gelegentlich Shisha bzw. Wasserpfeife.

    Im Grunde genommen ist es ja kein Rauch sondern Dampf da dort kein Verbrennungsprozess stattfindet sondern ein Verdampfungsprozess.

    Kurz gesagt durch die Wärme der Kohle erhitz sich der Tabak und verdampf mit der Zeit die "Flüssigkeit".

    Für mich ist es was entspanntes mit Freunden zusammen zu sitzen und eine Pfeife zu dampfen 8o

    Deswegen würde ich mal euer Meinung dazu hören.

    Klar es ist schädlicher als Rauchen hängt aber auch von der Menge ab.

    Aber als Nicht-Raucher (since October) ist es ein gutes Mittel langsam den Nikotin verbrauch zu senken.

    Nochmal kurz gesagt :D ich finde es zählt unter Dampfe, was hält ihr davon.:/


    Grüße Johann 8)


    PS: ItzMeRafa fährt mich immer zum Berufskolleg :P

  • Also Kohlenmonoxidgehalt ist hoch das ist richtig.

    Dennoch wird hier nichts verbrannt !

    Verbrannt würde der Rauch nach "Kohle" schmecken und würde Kratzen.

    Da durch das erhitzen des Tabaks verdampft die Molase ( hier mit Liquid zu vergleichen ) die erzeugt den Rauch und den Geschmack.


    Gruß

  • ... eine ewige Pro und Contra liste ist :)


    Grüße aus dem Mathe-Unterricht

    In dem Fall ist es dann eher eine Plus Minus Liste :winken:


    Hauptsache keine Pyros mehr und eine anständige DampferKombi könnte deine Entscheidung eventuell doch noch beeinflussen... :big-smile:


    Normalerweise würde ich sagen: Tabak is Evil aber mittlerweile kenn ich ein paar geile Tabak Liquids die aus echten Tabak hergestellt werden... Boah unglaublich intensiver und leckerer Geschmack, also:

    Pyros are evil :peace:

  • Für mich persönlich halte ich nix von Shishas… aber nur, weil ich ein Nichtraucher bin (seit knapp sechs Jahren). Ansonsten ist das aber eine prima Art, Tabak zu genießen, wenn man denn Tabak genießen will. Was ich für vermessen halte ist jedoch, wenn versucht wird, das Shisha-Rauchen mit dem Dampfen gleichzusetzen, denn das geht nicht.


    In beiden Fällen (also Shisha und E-Dampfe) wird ein Aerosol inhaliert, doch die Aerosole unterscheiden sich doch ziemlich. Während beim Dampfen (solange man nicht dem Dryhit frönt) ein reines Feucht-Aerosol inhaliert wird, handelt es sich beim Shisha-Rauchen um ein Mischaerosol, das auch Feststoffpartikel enthält, die aus dem Tabak stammen. Es entstehen auch wirklich problematische Stoffe, die durchaus Wirkungen auf die Gesundheit haben. Es heißt immer… da würde NUR verdampft und nicht verbrannt… das ist nicht die volle Wahrheit (wie auch nicht bei den neumodischen Tabaktoastern von Big-T). Gerade an der Grenzfläche zwischen glühender Kohle und Tabak herrschen Temperaturen, bei denen es durchaus zur Versmokung kommt und wo genau DIE (nicht alle, nicht so viele) Substanzen entstehen, die das Rauchen so gefährlich machen. Und die werden auch nicht im Wasser rausgefiltert (jedenfalls nicht viel). Hinzu kommt die nicht unerhebliche Menge an CO, die beim Verglühen der Kohle entsteht… deutlich mehr sogar, als beim herkömmlichen Tabakrauchen. Und CO ist jetzt wirklich nicht harmlos.


    Trotzdem halte ich Shisha-Rauchen für wesentlich weniger gefährlich, als das "normale" Tabakrauchen (wenn man ein Auge auf das CO hat… also seine Rauchgewohnheit anpasst und überprüft… und seinen Körper bei Konsum kontrolliert)… und es ist sicher auch irgendwie verwandt mit dem Dampfen, weil das Prinzip ähnlich ist.


    Aber ansonsten auch von mir: Herzlich willkommen bei DreamVape!


    Ich freue mich auf angeregte Diskussionen und spannenden Erfahrungsaustausch… und vielleicht wirst Du ja durch Deine Mitgliedschaft hier irgendwann auch zum "echten" Dampfer… ;)

    …und wenn nicht… auch nicht schlimm!

  • Wenn Du mit "E-Shisha" eine echte Shisha meinst, die aber ohne glühende Kohle, sondern mit einer Heizplatte funktioniert… da ist das Gefahrenpotential auf jeden Fall vom CO befreit… die müssten so auf dem Level der Tabaktoaster à la iQOS liegen.


    Das Problem ist die Bezeichnung… denn die Hersteller kamen ja mal auf die Idee, nikotinfreie (später auch welche mit Nikotin) Cigalikes und kleine Clearomizer als "E-Shishas" zu bezeichnen und so auf den Markt zu bringen… DAS sind natürlich normale E-Dampfgeräte.

  • Das von Pepe angesprochene CO kann tatsächlich zu einem Problem werden.

    Es ist noch gar nicht lange her, schätze 2 bis 3 Wochen, da wurden wir alarmiert mit dem Stichwort: Mehrere junge Leute klagen unter Übelkeit, Schwindel und leichter Atemnot.

    Folgendes Bild: 3 junge Männer in einer "verqualmten" Bude, Shisha geraucht über einen längeren Zeitraum bei geschlossenen Fenstern.

    Kurz nach betreten der Bude schlug unser CO - Warner (haben wir standartmäßig an der Einsatzkleidung) Alarm...

    Deutlichst erhöhter CO Wert in der Umgebungsluft. Ursache für die Beschwerden also gefunden.

    Bissel frische Luft für die drei Jungs und es ging ihnen innerhalb kurzer Zeit besser.

    Andere Ursachen für den hohen CO Gehalt konnten übrigens durch die Feuerwehr ausgeschlossen werden.

    Diese hat dann noch das Gebäude ordentlich durchgepustet und alles war wieder gut.


    Darum - wenn schon Shisha, evtl. öfter mal lüften... :engel:

  • Ja klar wenn man schon Konsumiert muss man auch sich damit beschäftigen wie was und wo :)

    wir kennen das alle doch Bier ist zum Beispiel was echt tolles :P

    Aber durch Unerfahrenheit kann es auch komplett schief laufen ( ich will jetzt auf keinen Fall mit meinen jungen 19 Jahren was Predigen aber ich hoffe ihr wisst was ich meine ^^)

    Und ich persönlich Besuche immer die Cafe´s oder auch Shishabar´s je nachdem wo man her kommt.

    Dort wird immer Vorbildlich gelüftet oder die Räume besitzen automatische Belüftungssystem.

    Ich hoffe keiner hat die Vorstellung es sind immer dunkele Räume und es ist alles voll mit Rauch :D

    Deswegen habe ich auch das Thema eröffnet um es andere Menschen näher zu bringen :)

    und vielleicht besucht jemand in seiner Örtlichkeit ein solches Lokal :)


    Gruß Johann :P:waving_hand:

  • Jedenfalls finde ich es interessant wie "echte Dampfer" dazu stehen

    Ich hoffe, Du hast meine Ausführungen nicht falsch verstanden… ich habe absolut nix gegen Shisha-Rauchen. Das ist halt auch eine Form des Genussmittelkonsums… und jeder kann doch für sich entscheiden, ob er das so machen mag, oder nicht. Ich "verurteile" deswegen keinen… Toleranz ist wichtig.


    Klar ist aber, dass ich das auch deutlich vom E-Dampfen abgrenze, den eine falsche Assoziation ist für das E-Dampfen vielleicht mal ungünstig… Du weißt ja, wie unsere Gegner und die tumbe Masse so tickt. Aber ich bin dann auch immer bemüht, das Shisha-Rauchen nicht zu verteufeln… denn das wäre quatsch und würde sich auch nicht gehören.


    Aber ich finde durchaus, dass dieses Thema hier auch in Forum passt… also nicht bremsen lassen… ;)

  • Erstmal:

    Herzlich:willkommen: Johann :waving_hand:;)




    Ich persönlich finde Shisha Rauchen auch eine definitiv bessere Alternative zu den Zigaretten.

    Wenn man den Konsum nicht Übermaß gewinnen lässt und ein kontrollierten Umgang realisiert wie z.B in Caffees/Shishabars rauchen, da die Locale sich auch an Gesundheitlichen Gesetzen halten müssen oder Zuhause öfter mal Lüften, damit man nicht noch in seinem eigenem Rauch "erstickt"..., kann das Gefahrenpotenzial doch auf ein Minimum reduziert werden.

    Klar, ganz ohne Nebenwirkung ist der Konsum dennoch nicht möglich.

  • Ich hoffe, Du hast meine Ausführungen nicht falsch verstanden… ich habe absolut nix gegen Shisha-Rauchen. Das ist halt auch eine Form des Genussmittelkonsums… und jeder kann doch für sich entscheiden, ob er das so machen mag, oder nicht. Ich "verurteile" deswegen keinen… Toleranz ist wichtig.


    Klar ist aber, dass ich das auch deutlich vom E-Dampfen abgrenze, den eine falsche Assoziation ist für das E-Dampfen vielleicht mal ungünstig… Du weißt ja, wie unsere Gegner und die tumbe Masse so tickt. Aber ich bin dann auch immer bemüht, das Shisha-Rauchen nicht zu verteufeln… denn das wäre quatsch und würde sich auch nicht gehören.


    Aber ich finde durchaus, dass dieses Thema hier auch in Forum passt… also nicht bremsen lassen… ;)

    Nein alles gute alles ist richtig verstanden :)

    Deswegen bin ich ja hier um etwas darüber zu quatschen wenn man anfängt zu sagen was Schädlicher ist und so weiter sollte man nur noch Wasser und Brot konsumieren :totlachen:

    Alles muss im Rahmen sein :nachdenken:

    Freue mich noch auf weiter Anteilnahme :D


    Danke für´s Willkommen hehe:peace:

    Wie du erwähnt hast ohne Nebenwirkung ist der Konsum nicht möglich ich glaube das gilt für alles oder ? :nachdenken::nachdenken::nachdenken:

  • Ich habe vor einem halben Jahr eine Shishabar umgebaut...

    Ich hatte den Elektrischen Teil...

    Die Bar war voll ausgerüstet mit CO Warnern und Belüftungsanlage...

    Vollabnahme vom Landratsamt...

    Alles okay...

    Ein paar Wochen später ist da ein junges Mädel umgekippt...

    Grosser Feuerwehreinsatz...

    Die haben da auch dann alles durchgeblasen...

    Die Kripo hat dann alle CO Warner einkassiert und die Anlage auf den Kopf gestellt... Alles in Ordnung...

    Das Mädel hatte vorher schon gesundheitliche Probleme, aber die Aktion war echt geschäftsschädigend für die Shishabar...

  • :willkommen: Johann, und viel Spaß hier bei Dream Vape. :winken:


    Als ich noch Raucherin war, habe ich auch zwei Mal mit einem Tunesier Shisha geraucht und fand das durchaus sehr lecker. Wir haben damals in einem ungelüfteten kleinen Raum direkt neben einem offenen Kaminfeuer geraucht und mir wurde ziemlich schwindlig dadurch. Ich habe das damals gar nicht gewusst mit dem hohen CO-Gehalt.


    Allerdings ist es keine Alternative zum Rauchen, sondern es ist Rauchen, nur gefiltert durch Wasser. Heute würde ich es auch nicht mehr machen, weil ich nicht mehr rauchen will.

  • :willkommen: Johann, und viel Spaß hier bei Dream Vape. :winken:


    Als ich noch Raucherin war, habe ich auch zwei Mal mit einem Tunesier Shisha geraucht und fand das durchaus sehr lecker. Wir haben damals in einem ungelüfteten kleinen Raum direkt neben einem offenen Kaminfeuer geraucht und mir wurde ziemlich schwindlig dadurch. Ich habe das damals gar nicht gewusst mit dem hohen CO-Gehalt.


    Allerdings ist es keine Alternative zum Rauchen, sondern es ist Rauchen, nur gefiltert durch Wasser. Heute würde ich es auch nicht mehr machen, weil ich nicht mehr rauchen will.

    Hey danke erstmal :)

    ich weiß gar nicht ob ich erwähnt habe wieso ich es als alternative sehe !

    Also für mich ist es so das man zum Beispiel Zigaretten auch alleine raucht und nicht wirklich ein Grund hat um zu Rauchen man tut es einfach.

    Beim Besuch im Cafe steht der soziale Kontakt im Vordergrund und klar es gibt auch nicht wirklich ein Grund Shisha zu Rauchen das ist richtig,

    dennoch würde ich sage um soziale Kontakte zu Pflegen würde ich immer ein Cafe vor einer Kneipe, Bar oder einer Disco bevorzugen.

    Denn wo Alkohol ist sind auch die Raucher nicht weit :D

    Gruß Johann heute aus dem Software Unterricht :delicious: