Neues aus der Dampfdruck-Presse

  • Wenn Big Tobacco jetzt auf E umschwenkt, ist das nur zu begrüßen


    Das sehe ich ein wenig anders.

    Die Tabakmultis haben bisher immer Wege gefunden, aus etwas Gutem oder Halb-Gutem etwas Schlechtes zu machen.

    Die sind für mich eine Mafia, bei der Menschenleben nichts zählen.


    Gewinne möchte jedes Unternehmen machen, aber nicht jedes Unternehmen geht für Noch-Mehr-Gewinn über Leichen (und Leichen sind durchaus wörtlich gemeint).


    Klar, besser Big T verkauft E-Dampfer und Zubehör anstatt Zigaretten.

    Aber wirklich etwas zu Wege gebracht haben sie in der Richtung ja noch nicht, wenn ich mich nicht irre.

    Und iqos, nun ja, das betreibt man im Westen, mit wirklich immensem Werbeaufwand, weil dort Rauchen "klassisch" immer weniger "angesagt" ist.

    Zum Ausgleich für abnehmende Raucherzahlen im Westen investieren die Tabakmultis momentan in der dritten Welt. Um neue Kunden zu gewinnen, neue Lungenkrebstode zu erzeugen und dabei viel $$$ zu machen.

    Wie gesagt, quasi eine Mafia, die bereitwillig über Leichen geht.

    Und bei einer Mafia ist es besser, wenn die möglichst wenig Geschäfte macht. Je weniger, desto besser.

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Vor ein paar Tagen herrschte Empörung über einen Vorstoß der Grünen bezüglich eines umfassenden Werbeverbots für Tabakwaren, das auch E-Dampf-Produkte einschließen soll. Ich frage mich nur, haben denn alle (einige mögen erst jetzt auf diese Ideen aufmerksam geworden sein… die…


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    …nenne ich das, wenn der Tod eines Pechvogels dazu benutzt wird, um Propaganda zur Stärkung der eigenen Marktdominanz in die Öffentlichkeit zu tragen. Es rast ja der tragische Fall des gestorbenen Dampfers aus Florida durch alle Medien. Dem ist die…


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    …und normale E-Dampfgeräte (ugs. fälschlich oft als “E-Zigaretten” bezeichnet)! Der tragische Unfall des amerikanischen Dampfers, der ums Leben kam, wurde nicht nur von BfTG zum Anlass genommen, Händler außerhalb der EU als Lieferanten unsicherer Geräte zu bezichtigen… nein, es ist…


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



  • Keine Chance! Der wird nur da gelesen, wo auch die Artikel gelesen (oder gehört/gesehen) wurden, die das Mech-Dampfen als brandgefährliches, unnormales Randgruppenphänomen dargestellt haben. Das genügt mir.


    Die Masse kennt nicht einmal die Unterschiede… die kann man nur erreichen, wenn sie das Dampfen anfangen und beginnen, sich im Netz (außerhalb der Kuh-Medien) zu informieren.

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



    Nachdem es gestern noch als Gerücht durch die Medienlandschaft spukte, dass Winzigweich Github schlucken will, habe ich kurzentschlossen das Repo Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.